WissensWertes

für Ihren Praxisalltag

Coronavirus | Aktuelle Stellungnahmen unserer Handelspartner (Hersteller)

Sind Ihre eingesetzten Medizingeräte und Betriebsmittel sicher?

In medizinischen Einrichtungen kommen täglich viele verschiedene Geräte zur Diagnostik und Therapie zum Einsatz.

Um ein Höchstmaß an Sicherheit bei der Anwendung von medizinischen Geräten bieten zu können, müssen medizinische Einrichtungen alle dort vorhandenen medizinischen Geräte und Elektrogeräte (Betriebsmittel) entsprechend den geltenden gesetzlichen Vorschriften bzw. Anforderungen, in regelmäßigen Abständen überprüfen lassen.

Die Überprüfung erfolgt

  • vor der ersten Inbetriebnahme,
  • nach Reparaturen
  • und in regelmäßigen Zeitintervallen.

Die Grundlage für das sichere Anwenden und Betreiben von Medizinprodukten bildet das:

  • Medizinproduktegesetz,
  • die Medizinprodukte-Betreiberverordnung
  • sowie die Herstellerangaben (Gebrauchsanweisung) des jeweiligen Medizinproduktes.
  • die Berufsgenossenschaftliche Vorschrift DGUV V3

Abhängig von Faktoren wie den Geräteeigenschaften, deren Nutzungsgebiet und Herstellerangaben findet eine oder mehrere dieser Überprüfungen Verwendung:

  • Sicherheitstechnische Kontrolle
  • Messtechnische Kontrolle
  • VDE-Prüfung nach Berufsgenossenschaftlicher Vorschrift DGUV Vorschrift 3
  • Wartung

Die Überprüfung wird anhand der DIN VDE 0751/EN 62353 für medizinische elektrische Geräte und anhand der DIN VDE 0701-0702 für elektrische Geräte durchgeführt.

Ein erfolgreiches Qualitätsmanagement in Ihrer Praxis erfordert die uneingeschränkte Leistungsfähigkeit Ihrer medizinischen Geräte.

Dafür sorgen wir gerne mit fundierter Kompetenz.